Direkt zum Inhalt wechseln

Marianne Goldstein

Kunst entsteht – im Kopf- im Herzen- in der Seele.
Deshalb sind die Bilder der Marktheidenfelder Künstlerin ein Spiegelbild dessen, was in ihr vorgeht.
Malen ist für sie ein Spiel mit Farben und Material in einem emotionalen Umfeld.
Ton wird bei ihr zur Gestalt und Leinwand zu Poesie.
Bilder und Formen entstehen allmählich und entwickeln sich dann sukzessive weiter.
Seit 2003 konnte sie ihre Werke in zahlreichen Ausstellungen präsentieren.